skip to content

Grundriss der Trasse im Bereich Fritzens-Baumkirchen

BEG-Neubaustrecke Unterinntal Baulos H7-2

Das Baulos H7-2 betrifft den Abschnitt Fritzens - Baumkirchen der Zulaufstrecke Nord der Einsenbahnachse Brenner von München nach Verona.

Es handelt sich um eine Unterflurstrecke, die in offener Bauweise hergestellt wird. Da die Altbaustrecke und die Neubaustrecke bereichsweise übereinander verlaufen, sind die Anforderungen an die Brandsicherheit besonders hoch, damit im Brandfall zumindest eine Trasse rasch wieder in Betrieb genommen werden kann.

Bauherr: Bernner Eisenbahn GmbH

Planung: IGT Geotechnik und Tunnelbau ZT-GmbH

Beispiele für durchgeführte statische und geotechnische Aufgaben:

Berechnungen und Entwurf der Bewehrung für verschiedene Querschnitte und Bauwerke der offenen Bauweise

Brandsicherheitsnachweise mit nichtlinearen FE-Modellen